Ich treibe schon seit Jahren Schießsport und brauchte eine Erneuerung meiner Waffen- erlaubnis. Dafür verlangte das Waffenamt von mir, dass ich ein neues und aktuelles Führungszeugnis vorlege. Doch von meinem Haus bis zur zuständigen Behörde ist es ein weiter Weg. Zudem stellte es sich heraus, dass man dort einen Monat im Voraus einen Termin vereinbaren muss. So lange konnte ich nicht warten. Daher beschloss ich, dem Ratschlag eines meiner Bekannten zu folgen, und die Website https://www.selbstauskunft-anfordern.com/ zu besuchen. Dort stand, dass ich das Zeugnis auch online bestellen kann. Dafür brauchte ich lediglich, einen elektronischen Ausweis zu haben und seine Online-Auswies-Funktion zu aktivieren. Beides hatte ich, weshalb ich beschloss, die Möglichkeit zu nutzen.

Führungszeugnis

Meine Erfahrungen mit elektronisch bestelltem Dokument

Da der Anbieter versprach, das bestellte Dokument innerhalb von 7 Tagen per Post auszuliefern, musste ich mich ein bißchen gedulden. Am siebten Tag war es dann so weit und der erwartete Umschlag kam tatsächlich. Das Dokument hatte ein anderes Aussehen als zuvor, aber es machte mir keine Angst, denn schließlich ändern sich ja Sicherheitsmaßnahmen ständig. Viel wichtiger war es für mich, dass dieses Dokument meine lupenreine Biografie bestätigte. Damit konnte ich zum Waffenamt gehen und meine Waffenerlaubnis erneuern lassen, was ich auch tat. Zu meiner Erleichterung hatte das Waffenamt nichts am neuen Führungszeugnis auszusetzen. Daher wurde meine Erlaubnis ohne Wenn und Aber verlängert, sodass ich meinem Hobby auch jetzt nachgehen kann. Deswegen bereue ich nicht, die Online-Bestellung des Dokuments genutzt zu haben, und kann jedem Interessenten sie empfehlen, weil sie viel Zeit und Geld spart.